Unternehmensstrategie Mit smarten Dienstleistungen gegen die Krise

Unternehmen08.11.2022 17:22vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Versorger sollten etwa smarte Thermostate stärker als bisher im Portfolio berücksichtigen. (Foto: Zukunft Erdgas/Alex Raths)
Versorger sollten etwa smarte Thermostate stärker als bisher im Portfolio berücksichtigen. (Foto: Zukunft Erdgas/Alex Raths)

München (energate) - Die Energiepreiskrise bietet neben Herausforderungen auch Chancen für die Energieversorger in Deutschland. Denn: Verbraucherinnen und Verbraucher wollen mehrheitlich ihren Energieverbrauch senken, um die massiv gestiegenen Strom- und Gaspreise zu schultern. "Wenn die Versorger es richtig anpacken, ergeben sich daraus Möglichkeiten, neue Geschäftsfelder zu erschließen", schreibt die Strategieberatung Oliver Wyman. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht