Gastkommentar von Heike van Hoorn, DVF "Es muss schneller gehen mit dem Aufbau von Ladepunkten"

Neue Märkte Add-on14.11.2022 16:00
Merklistedrucken
Heike van Hoorn: "Die Elektromobilität ist der Kernbaustein für den Klimaschutz im Straßenverkehr." (Foto: Deutsches Verkehrsforum (DVF))
Heike van Hoorn: "Die Elektromobilität ist der Kernbaustein für den Klimaschutz im Straßenverkehr." (Foto: Deutsches Verkehrsforum (DVF))

Berlin (energate) - Eigentlich soll der neue Masterplan Ladeinfrastruktur von Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) die Verkehrswende beschleunigen. Allerdings hinkt Deutschland bei wichtigen Themen wie der Bereitstellung von Flächen für Ladeinfrastruktur zeitlich hinterher. EU und Bund müssen mehr Ehrgeiz aufbringen, um schneller zu einem ausreichend dichten Netz zu kommen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht