Gastkommentar von Philipp Blechinger, RLI "Das Strommarktdesign muss dringend reformiert werden"

Strom Add-on14.11.2022 11:03
Merklistedrucken
Philipp Blechinger, Bereichsleiter am Reiner Lemoine Institut, erklärt die Ergebnisse einer Umfrage des Graduiertenkollegs zum künftigen Strommarktdesign. (Foto: RLI)
Philipp Blechinger, Bereichsleiter am Reiner Lemoine Institut, erklärt die Ergebnisse einer Umfrage des Graduiertenkollegs zum künftigen Strommarktdesign. (Foto: RLI)

Berlin (energate) - Der Strommarkt steht kurz vor langfristigen Reformen. Die Bundesregierung hat sich mit ihrem Koalitionsvertrag die "Plattform Klimaneutrales Stromsystem" vorgenommen. Anfang des neuen Jahres soll es losgehen. Welche Erwartungen die Branche an ein klimaneutrales Stromsystem knüpft, hat das Graduiertenkolleg der Reiner-Lemoine-Stiftung in einer Studie untersucht. Ein Ergebnis: Der Blick auf das Stromsystem reicht nicht, wir müssen das Energiesystem als Ganzes denken. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht