Gaspreisbremse Studie: "Nicht aus Produktionsbetrieben Gashändler machen"

Unternehmen15.11.2022 16:05vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Die Gaspreisbremse kann zu Verwerfungen in der energieintensiven Industrie führen, befürchten Forscher der Hans-Böckler-Stiftung. (Foto: Lanxess)
Die Gaspreisbremse kann zu Verwerfungen in der energieintensiven Industrie führen, befürchten Forscher der Hans-Böckler-Stiftung. (Foto: Lanxess)

Düsseldorf (energate) - Eine aktuelle Studie der Hans-Böckler-Stiftung warnt vor Fehlanreizen bei der Gaspreisbremse für Unternehmen. Dies könnte im schlimmsten Fall zu Stilllegungen führen und Produktionsbetriebe zu Gashändlern machen, heißt es darin. Das Problem sei vor allem die pauschale Regelung, dass Unternehmen ihr gesamtes subventioniertes Gaskontingent am Markt verwerten dürfen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht