Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Gewinnabschöpfung Stromerzeugung bleibt trotz Abschöpfung profitabel

Strom16.11.2022 14:50vonKatharina Johannsen
Merklistedrucken
Solaranlagen büßen kurzfristig hohe Einschränkungen bei den Gewinnen ein, langfristig jedoch nicht. (Foto: WES Green GmbH)
Solaranlagen büßen kurzfristig hohe Einschränkungen bei den Gewinnen ein, langfristig jedoch nicht. (Foto: WES Green GmbH)

Berlin (energate) - Die Bundesregierung will Gewinne bestimmter Stromerzeuger abschöpfen, um damit Entlastungen zu finanzieren. Nur kurzfristig verbuchen Erneuerbarenbetreiber dadurch erhebliche Einnahmenverluste, heißt es in einer aktuellen Studie von Aurora Energy Research. "Auf die langfristige Wirtschaftlichkeit der Anlagen, ob subventioniert oder nicht, hat die Abschöpfung kaum Auswirkungen", erklärte Studienautor Lars Jerrentrup. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht