Gastkommentar von Joachim Lohse, ZIA "Energieversorgung in der Immobilienwirtschaft neu denken"

Gas & Wärme Add-on16.11.2022 16:30
Merklistedrucken
"Die Herausforderungen für mehr Klimaschutz im Immobiliensektor sind riesig, die Potenziale zur Lösung aber auch", sagt Joachim Lohse. (Foto: ZIA)
"Die Herausforderungen für mehr Klimaschutz im Immobiliensektor sind riesig, die Potenziale zur Lösung aber auch", sagt Joachim Lohse. (Foto: ZIA)

Berlin (energate) - Der Gebäudesektor steht mit knapp 40 Prozent für einen erheblichen Teil der CO2-Emissionen Deutschlands - ohne ihn geht es beim Klimaschutz also nicht. Die Immobilienbranche hat ihre eigenen Klimaschutzbemühungen schon seit längerem in der ESG-Charta des Zentralen Immobilien Ausschuss hinterlegt. Davon allein wird jedoch noch keine einzige Tonne Kohlendioxid eingespart. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht