Hoher Investitionsbedarf Palladio buhlt um Stadtwerke-Finanzierungen

Unternehmen17.11.2022 15:10vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Der Kommunalinvestor Palladio hat etwa mit den Stadtwerken Garbsen ein Joint Venture zum Ausbau des Glasfasernetzes gegründet. (Foto: Palladio)
Der Kommunalinvestor Palladio hat etwa mit den Stadtwerken Garbsen ein Joint Venture zum Ausbau des Glasfasernetzes gegründet. (Foto: Palladio)

Frankfurt/Main (energate) - Die Energiekrise treibt viele Stadtwerke in die Defensive. Erste institutionelle Investoren wittern nun ihre Chance, sich als Projektpartner und Geldgeber für kommunale Infrastruktur ins Gespräch zu bringen - so etwa die Investmentgesellschaft Palladio. "Man darf es nicht zu laut sagen, aber die aktuelle Krise wirkt sich auf unser Geschäft sogar positiv aus", sagte Timo Poppe, geschäftsführender Gesellschafter von Palladio Kommunal, im Interview mit energate. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht