Tiefengeothermie WSW will nach Erdwärme suchen

Gas & Wärme22.11.2022 11:10vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Seismische Messungen sollen in Wuppertal erst im nächsten Projektschritt folgen. (Foto: Bundesverband Geothermie/DMT, Essen)
Seismische Messungen sollen in Wuppertal erst im nächsten Projektschritt folgen. (Foto: Bundesverband Geothermie/DMT, Essen)

Wuppertal (energate) - Der kommunale Versorger WSW will das Erdwärme-Potenzial in Wuppertal untersuchen. Bislang ist der tiefere Untergrund im Stadtgebiet noch weitgehend unerforscht. Die entsprechende geologische Machbarkeitsanalyse führt das Unternehmen gemeinsam mit der Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG durch. Offiziell sei das gemeinsame Projekt bereits im Herbst gestartet, teilte die WSW nun mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht