Generaldebatte Bundestag: Scholz sieht Union im Wunderland

Politik23.11.2022 13:37vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Der Bundestag debattierte in der traditionellen Generalaussprache in der Haushaltswoche über die Politik der Bundesregierung. (Foto: Deutscher Bundestag / Thomas Trutschel / photothek)
Der Bundestag debattierte in der traditionellen Generalaussprache in der Haushaltswoche über die Politik der Bundesregierung. (Foto: Deutscher Bundestag / Thomas Trutschel / photothek)

Berlin (energate) - Bei der Generaldebatte im Bundestag hat Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) die Krisenpolitik der Bundesregierung gegen Kritik der Opposition verteidigt. Deutschland sei "krisenfest und winterfest", betonte der Kanzler. Die Debatte lief traditionell während der Generalaussprache zum Etat des Kanzleramtes. "Vor einem Jahr waren unsere Energiespeicher leer wie selten zuvor, heute sind sie gefüllt bis zum Anschlag", sagte Scholz. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht