Strompreisbremse Wirtschaftsministerium will Fördersätze für Solar- und Windenergie erhöhen

Politik23.11.2022 15:17vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Das Bundeswirtschaftsministerium will die Förderung für Wind- und Solarstrom noch einmal ausweiten. (Foto: Vattenfall)
Das Bundeswirtschaftsministerium will die Förderung für Wind- und Solarstrom noch einmal ausweiten. (Foto: Vattenfall)

Berlin (energate) - Das Bundeswirtschaftsministerium will mit dem Gesetzentwurf zur Strompreisbremse auch die Ökostrom-Förderung anheben. So soll mit einer Änderung am EEG der Höchstwert für die Ausschreibungen bei Windenergie an Land und bei Photovoltaik um 20 Prozent steigen. "Die Erhöhung ist notwendig, um die Wirtschaftlichkeit von Anlagen zur Stromerzeugung aus Windenergie an Land vor dem Hintergrund der in den vergangenen Monaten stark gestiegenen Kosten für die Investition und den Betrieb der Windenergieanlagen und der stark gestiegenen Kapitalkosten wiederherzustellen", heißt es dazu im Gesetzentwurf zur Strompreisbremse, der energate vorliegt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht