Anhörung E-Fuel-Hersteller hoffen auf milde Grünstromkriterien

Politik24.11.2022 09:48vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Ob E-Fuels nur im Flug- und Seeverkehr eingesetzt werden sollen oder auch im Straßenverkehr, ist strittig. (Foto: OMV)
Ob E-Fuels nur im Flug- und Seeverkehr eingesetzt werden sollen oder auch im Straßenverkehr, ist strittig. (Foto: OMV)

Brüssel (energate) - Der europäische Verband für synthetische Kraftstoffe, E-Fuel Alliance, kann sich der Unterstützung des Energieausschusses des EU-Parlaments (ITRE) sicher sein. Das wurde bei einer Onlinekonferenz zum "Fit-for-55-Paket" deutlich, wo der Berichterstatter zur reformierten Erneuerbarenrichtlinie (RED III), Markus Pieper (CDU), angehört wurde und seine Unterstützung für die Branche zusicherte. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht