Universalbestellprozess geändert Netzagentur vereinfacht Gateway-Prozesse

Neue Märkte24.11.2022 14:57vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Ab Oktober 2023 sollen einige Prozesse rund ums Steuern und Messen einfacher werden. (Foto: GWAdriga)
Ab Oktober 2023 sollen einige Prozesse rund ums Steuern und Messen einfacher werden. (Foto: GWAdriga)

Bonn (energate) - Trotz des lahmenden Smart-Meter-Rollouts kommen immer mehr intelligente Messsysteme in den Markt. Weil diese Geräte zunehmend neue Funktionen bieten, wie zum Beispiel das Steuern von Anlagen, müssen auch die Prozesse angepasst werden. Die zuständige Bundesnetzagentur hat dazu am 21. November eine neue Festlegung beschlossen. Darin heißt es, dass die Bestellung eines Tarifanwendungsfalls (TAF) künftig auf den Netzanschlusspunkt abstellen soll, also nicht auf jede einzelne Entnahme- oder Einspeisestelle. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht