Photovoltaik RWE baut Solarparks im Rheinischen Revier

Strom25.11.2022 13:14vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Auf dem RWE-Tagebaugebiet im Rheinischen Revier entstehen bis 2023 mehrere Solarparks mit zusammen rund 45 MW. (Foto: RWE AG)
Auf dem RWE-Tagebaugebiet im Rheinischen Revier entstehen bis 2023 mehrere Solarparks mit zusammen rund 45 MW. (Foto: RWE AG)

Essen (energate) - RWE treibt die Umnutzung seiner Tagebaugebiete im Rheinischen Revier voran. In Garzweiler und Jackerath will der Essener Konzern zwei große PV-Freiflächenanlagen samt Batteriespeicher errichten. Voll ausgebaut sollen beide Solaranlagen zusammen auf 31 MW aus rund 58.000 Modulen kommen, teilte das Unternehmen mit. In Betrieb gehen sollen die beiden Kombianlagen demnach Anfang 2023. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht