Erneuerbarenausbau Otovo fordert Erleichterungen für PV in Österreich

Österreich Add-on29.11.2022 11:03vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Es brauche eine Entbürokratisierung und mehr Transparenz bei der Errichtung von PV-Anlagen in Österreich, meinte Otovo. (Foto: Otovo)
Es brauche eine Entbürokratisierung und mehr Transparenz bei der Errichtung von PV-Anlagen in Österreich, meinte Otovo. (Foto: Otovo)

Wien (energate) - Der norwegische Photovoltaik-Anbieter Otovo will die Anschaffung und Errichtung von PV-Anlagen in Österreich erleichtern. Hierfür müsse etwa die Mehrwertsteuer auf PV-Anlagen komplett entfallen und die Einspeisevergütung stark ansteigen. Zudem müssten der Umgang mit Mieterstrom vereinfacht, bürokratische Hürden bei der Anmeldung von Anlagen abgebaut und Förderprogramme aufgelegt werden, die dem Fachkräftemangel entgegenwirken. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht