Wasserkraft Limberg III: Betonierung der Kraftwerkskaverne

Österreich Add-on07.12.2022 14:41vonPeter Martens
Merklistedrucken
Die Kaverne im Berg unterhalb der Limbergsperre ist 43 Meter hoch. (Foto: Verbund)
Die Kaverne im Berg unterhalb der Limbergsperre ist 43 Meter hoch. (Foto: Verbund)

Kaprun (energate) - Beim Bau des Pumpspeichers Limberg III ist der Ausbruch der Kraftwerkskaverne beendet. Aktuell finden Betonierarbeiten statt, berichtet Verbund als Auftraggeber. Nach Fertigstellung soll der Pumpspeicher über eine Leistung von 480 MW verfügen. Parallel zu den Arbeiten am Hohlraum übernimmt die Baumannschaft im Auftrag des Energiekonzerns nun die Betonierung der Wassertunnel sowie des Einlaufstollens und des Druckschachts. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht