Freiflächenanlagen Erste Solarausschreibung mit neuer Gebotsgrenze

Strom24.01.2023 14:23vonKatharina Johannsen
Merklistedrucken
Der Höchstwert für Freiflächenanlagen liegt dieses Mal deutlich höher als in der jüngsten Ausschreibung. (Foto: Envato/liufuyu)
Der Höchstwert für Freiflächenanlagen liegt dieses Mal deutlich höher als in der jüngsten Ausschreibung. (Foto: Envato/liufuyu)

Bonn (energate) - Die Bundesnetzagentur hat die erste Solarausschreibung für dieses Jahr angekündigt. Projektierer von Freiflächenanlagen können bis zum 1. März ihre Gebote einreichen. Es ist eine von drei Ausschreibungsrunden mit Volumina in Rekordhöhe, die die Bundesregierung für das laufende Jahr beschlossen hat. An jedem der drei Termine umfasst das zu vergebene Volumen 1. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht