Energieversorger EVN: Abbruch des Kraftwerks Peisching kommt voran

Österreich Add-on24.01.2023 14:42vonPeter Martens
Merklistedrucken
Beim Abbruch eines Öltanks des Kraftwerks Peisching kam eine große Metallschere zum Einsatz. (Foto: EVN)
Beim Abbruch eines Öltanks des Kraftwerks Peisching kam eine große Metallschere zum Einsatz. (Foto: EVN)

Neunkirchen (energate) - Die EVN kommt mit den Abbrucharbeiten des Kraftwerks Peisching voran. Zuletzt kam beim Abbau des zweiten Öltanks eine besonders große Blechschere zum Einsatz. Knapp 90 Prozent des Materials würden für die Wiederverwertung aufbereitet, betonte der Versorger. Der Abbruch startete im Oktober und soll im Herbst fertig sein. Höhepunkt werde die Abtragung des 110 Meter hohen Kamins sein, hieß es weiter. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht