Direktvermarktung PPA: Engie beliefert Lanxess-Standorte in Deutschland und Belgien

Strom25.01.2023 13:32vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Der Lanxess-Standort in Mannheim zählt zu denen, die Engie bis 2025 zum Teil mit Ökostrom versorgen soll. (Foto: Lanxess)
Der Lanxess-Standort in Mannheim zählt zu denen, die Engie bis 2025 zum Teil mit Ökostrom versorgen soll. (Foto: Lanxess)

Köln (energate) - Engie wird ein maßgeblicher Stromlieferant des Chemiekonzerns Lanxess. Um die Versorgung von fünf Standorten in Deutschland und Belgien bis 2025 sicherzustellen, vereinbarte das Kölner Industrieunternehmen mehrere Verträge mit dem französischen Energiekonzern. Es gehe um 1,4 Mrd. kWh Strom, die über die gesamte Vertragslaufzeit geliefert werden sollen, teilte Lanxess mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht