Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Europäisches Parlament will bei Kohle- und Stahlgeldern mitentscheiden

04.10.2001 08:50
Merklistedrucken

Straßburg (vwd) - Das Europäische Parlament (EP) fordert ein Mitentscheidungsrecht über die finanziellen Folgen nach dem Auslaufen des Vertrags über die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS-Vertrag). Der Vertrag über die Montanunion läuft im Juli 2002 nach 50 Jahren seines Bestehens aus. Die Europäische Kommission will die verbleibenden EGKS-Mittel, die sich nach deren Schätzung auf 1,6 Mrd EUR belaufen wird, gemäß dem Vertrag von Nizza auf die EU übertragen und Teile davon für die Forschung in den Sektoren Kohle und Stahl verwenden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen