Schwedische Regierung verlängert die Laufzeit für Barsebäck 2

22.10.2001 09:02
Merklistedrucken

Stockholm (Energiportalen) - Die schwedische Regierung ist zu dem Schluss gekommen, dass die Bedingungen für eine Stilllegung von Barsebäck 2 nicht erfüllt sind, und hat eine erneute Prüfung im Jahre 2003 angesetzt. Es ist nicht gelungen einen entsprechenden Ausgleich in der Stromproduktion zu schaffen, um den Reaktor ersetzen zu können. Die festgelegten Kriterien will die schwedische Regierung unverändert aufrechterhalten. Zu den Voraussetzungen für eine Abschaltung zälht unter and…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen