Forschungsreaktor Garching darf mit waffenfähigem Uran betrieben werden

25.10.2001 12:23
Merklistedrucken

Berlin/München (vwd/AFP) - Das Bundesforschungsministerium und der Freistaat Bayern haben sich darauf geeinigt, dass der neue Forschungsreaktor in München-Garching bis Ende 2010 mit hochangereichertem atomwaffenfähigem Uran betrieben werden darf. Einem entsprechenden Kompromiss habe die Bundesregierung am Mittwoch zugestimmt, sagte eine Sprecherin von Forschungsministerin Edelgard Bulmahn (SPD) am Donnerstag in Berlin. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht