US-Bundesstaaten geht das Öl aus

20.10.2000 13:54
Merklistedrucken

Washington (vwd) - Der Plan der Clinton-Administration, 30 Mio Barrel aus der strategischen Rohölreserve auf den Markt zu werfen, wird nur in einer geringen Angebotserhöhung von Heizöl resultieren. Für Regionen wie Neu-England, in denen Heizöl knapp ist, würden nur rund 250.000 Barrel neues Heizöl bereitgestellt, erfuhr das "Wall Street Journal" (WSJ) von einem Vertreter des Energieministeriums. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen
zur Startseite
Weitere Meldungen