Ausblick: Auf Bewag-PK steht Bilanz nicht im Vordergrund

27.09.2000 17:40
Merklistedrucken

Berlin (vwd) - Auf der Bilanzpressekonferenz der Bewag AG am Donnerstag in Berlin steht die Bilanz bzw die Gewinn- und Verlustrechnung nicht im Vordergrund, denn viel zu viele Fragen gibt es zur anstehenden Neuordnung der Elektrizitätswirtschaft in den neuen Bundesländern und Berlin als Folge der Fusionen Viag/Veba und RWE/VEW. Zwei ausländische Konzerne beanspruchen in dem neuen Stromverbund aus Bewag, Veag, Laubag und eventuell Mibrag die unternehmerische Führung, der staatliche schwedische Stromkonzern Vattenfall und die US-Gesellschaft Southern Energy, die bei der Bewag derzeit schon die unternehmerische Führung innehat. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht