US-Energieminister will Opec-Fördermengenreduzierung verhindern

11.01.2001 14:31
Merklistedrucken

Washington (vwd/DJ) - US-Energieminister Bill Richardson wird nach eigenen Angaben kommende Woche die Ölminister der Organisation Erdöl exportierender Staaten (OPEC) treffen und diese um die grobe Beibehaltung der derzeitigen Fördermenegen bitten. Er wolle die Minister ersuchen, auf der OPEC-Sitzung am 17. Januar keine starke Reduzierung der Fördermenge zu beschließen, sagte Richardson am Mittwoch. Weitere Details wollte der Minister nicht nennen. Mit Blick auf den anstehenden Regierungswe…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 125.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht