VIK-Strompreisindex für Dezember 2002 gesunken

03.12.2002 14:36
Merklistedrucken

Essen (EnerGate) - Der VIK-Strompreisindex für Mittelspannungskunden in der Industrie ist von 103,60 auf 103,34 gesunken. Der aktuelle Indexwert basiert auf den Großhandelspreisen der EEX im Monat November 2002 sowie den Netznutzungsentgelten der sechs Regelzonennetzbetreiber (Bewag, enviaM, HEW, E.ON-Süd, RWE und EnBW). Die Netznutzungsentgelte sind seit Mai konstant, somit ist der Fall des Indices auf sinkende Großhandelspreise an der EEX zurückzuführen. Im November 2002 fielen die…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen