Hessen senkt ab 2001 Grundwasserabgabe

28.12.2000 16:10
Merklistedrucken

Wiesbaden (vwd) - In Hessen wird am 1. Januar 2001 das Gesetz zur Abschaffung der Grundwasserabgabe in Kraft treten. Dem Gesetz zufolge wird die Wassersteuer von 50 auf 25 Pfennig je cbm Wasser halbiert, bevor sie zum 1. Januar 2003 völlig gestrichen wird, teilte der hessische Umweltminister Wilhelm Dietzel in Wiesbaden mit. Ziel der Maßnahme ist laut Dietzel, die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes finaziell zu entlasten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen
zur Startseite
Weitere Meldungen