Russland stimmt Atommüll-Einfuhr zu

21.12.2000 16:12
Merklistedrucken

Moskau (vwd/AFP) - Das Unterhaus des russischen Parlaments hat am Donnerstag in erster Lesung mit großer Mehrheit einem Gesetz zugestimmt, welches die Einfuhr von Atommüll aus dem Ausland erlaubt. Auf Grundlage des Gesetzes kann Moskau Verträge mit China, Deutschland, Japan, der Schweiz, Spanien und Taiwan über die Lagerung oder Weiterverarbeitung von Atommüll schließen und nach Angaben der russischen Behörden in den kommenden zehn Jahren umgerechnet 44,9 Mrd DEM verdienen. Für die Vorl…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen
zur Startseite
Weitere Meldungen