Hein Gas wehrt sich gegen Vorwürfe

02.06.2003 11:25
Merklistedrucken

Hamburg (EnerGate) – Die Hamburger Gaswerke Hein Gas GmbH haben sich zu den Vorwürfen des Bundes der Energieverbraucher (BdE) geäußert. Der BdE hatte Hein Gas vorgeworfen, die Gaspreise widerrechtlich erhöhen zu wollen, obwohl das Unternehmen Umsatz und Gewinn gesteigert hätte. „Die Argumentation ist schlichtweg falsch“, sagte Hein Gas-Pressesprecher Gerd Schicketanz gegenüber EnerGate. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen