Braunkohlenförderung leicht rückgängig

05.08.2003 16:15
Merklistedrucken

Köln (EnerGate) - Die Braunkohlenförderung aus den inländischen Revieren lag in den ersten sechs Monaten des Jahres 2003 nach Angaben des Bundesverbandes Braunkohle (DEBRIV), Köln, mit insgesamt 89 Mio t um 1,1 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Im Rheinland betrug der Rückgang bei der Förderung 1,8 Prozent und in der Lausitz 0,8 Prozent. In Mitteldeutschland konnte die Förderung hingegen um 11,6 Prozent gesteigert werden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht