Ofgem verhängt Bußgelder

05.12.2003 09:39
Merklistedrucken

London (EnerGate) – Die britische Regulierungsbehörde Ofgem hat erste Schritte eingeleitet, um über die RWE-Tochter npower und die Scottish Power plc. ein Bußgeld von je 200.000 GBP zu verhängen. Die beiden Unternehmen hätten nach Angaben des Regulierers rund 9.000 Haushaltskunden unrechtmäßig daran gehindert den Strom- bzw. Gasanbieter zu wechseln. Bei den Kunden handelt es sich um so genannte \"direct debit customers\", die ihre Rechnung in gleichmäßigen Raten über das Jahr verteilt bezahlen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht