Yukos wehrt sich gegen Steuer-Nachforderungen

08.01.2004 11:03
Merklistedrucken

Moskau (EnerGate) – Der russische Konzern Yukos Oil Company wehrt sich gegen die Anschuldigungen, Steuern hinterzogen zu haben. Yukos soll 98 Mio Rubel an Steuern für das Jahr 2000 nachzahlen. Diese Summe ergibt sich aus den Aktivitäten einiger Dutzend unabhängiger Firmen, die in den Augen der Steuerprüfer dem Yukos-Konzern zugerechnet werden. Nach Angaben von Yukos haben die Firmen ihre Steuern aber bereits eigenständig bezahlt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht