Bukarest beschließt Weiterbau von AKW

04.09.2000 13:12
Merklistedrucken

Bukarest (vwd/AFP) - Die rumänische Regierung hat nach mehrjähriger Unterbrechung die Fortsetzung der Bauarbeiten am zweiten Reaktor des Atomkraftwerks in Cernavoda beschlossen. Die Inbetriebnahme des zweiten Reaktorblocks sei "von nationalem Interesse", hieß es von Seiten der Regierung. Zudem genehmigte die Regierung die Wiederaufnahme der Verhandlungen über die Finanzierung des Baus mit möglichen Partnern aus dem Ausland. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht