Österreichs E-Wirtschaft soll EU anrufen

10.08.2000 16:18
Merklistedrucken

Linz (vwd/APA) - Die Grünen in Oberösterreich fordern die Energiewirtschaft auf, bei der Europäischen Union (EU) Beschwerde gegen Billigstromlieferungen aus Tschechien wegen des Verdachtes des Verstoßes gegen die Wettbewerbsrichtlinie zu erheben. Außerdem verlangen sie einen "Temelin-Gipfel" der Bundesregierung. Der Klubobmann der Grünen, Rudi Anschober, bezog sich auf den am Mittwoch veröffentlichten Brief von EU-Integrationskommissar Günter Verheugen an den oberösterreichisc…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen