Klage von Siemens-Atomarbeiter abgewiesen

26.07.2000 13:51
Merklistedrucken

Nürnberg (vwd/AP) - Die Klage eines früheren Siemens-Atomarbeiters ist vom Landgericht Nürnberg abgewiesen worden. Der ehemalige Arbeiter hatte Siemens auf Schadenersatz und Schmerzensgeld in Millionenhöhe verklagt, weil er nach einem Unfall im Brennelementewerk Hanau 1971 schwer erkrankt sei. Das Gericht ließ im Urteil offen, ob es diesen Unfall überhaupt gegeben hat. Schadenersatz wegen Arbeitsunfähigkeit könne der Mann aber nur zugesprochen bekommen, wenn dem Arbeitgeber Vorsatz nachz…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht