Westfalen AG restrukturiert und baut 90 Arbeitsplätze ab

14.07.2000 12:23
Merklistedrucken

Münster (vwd) - Die Westfalen AG, Münster, will ihren Unternehmensbereich Gase restrukturieren. Wie das Unternehmen mitteilte, sollen die bisherigen elf Niederlassungen zu fünf Zentralstandorten zusammengefasst werden. Die Niederlassungen Neuenhagen und Püttlingen werden voraussichtlich geschlossen, wobei rund 90 Arbeitsplätze wegfallen. Mit der Straffung reagiere die Gesellschaft auf den durch Fusionen und Übernahmen verschärften Wettbewerb, hieß es. Nach der Restrukturierung werde die …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht