EnBW will mit attraktiverer Dividende an die Börse

13.07.2000 13:53
Merklistedrucken

Karlsruhe (vwd) - Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe, will zu ihrem geplanten Börsengang zwischen Herbst 2001 und Sommer 2002 eine attraktivere Dividende als die am Mittwoch gezahlten 0,90 DEM je Stückaktie ausschütten. Dies sagte EnBW-Vorstandsvorsitzender Gerhard Goll auf der Hauptversammlung in Karlsruhe. Als Börsenkurs nannte er mindestens 70 DEM. Am Mittwoch wurde die EnBW-Aktie mit einem Kassakurs von 32 EUR bewertet. Derzeit sind lediglich 1,7 Prozent des EnBW-Kapitals …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen
zur Startseite
Weitere Meldungen