Enron hält Gas-Vereinbarung für Flop

04.07.2000 14:22
Merklistedrucken

Frankfurt (vwd) - Die kommende Verbändevereinabrung Gas (VV) stellt nach Ansicht von Enron-Geschäftsführer Christopher McKey gegenüber dem Eckpunktepapier aus dem März laufenden Jahres eine deutliche Verschlechterung dar. Im Gespräch mit vwd bemängelte McKey insbesondere die in der endgültigen VV-Version vorgenommenen Änderungen beim Bilanzausgleich: In Zukunft solle der Transportkunde nicht mehr die Möglichkeit zum Tagesbilanzausgleich haben, sondern auf die Stundenoption festgelegt s…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht