Behörden schlagen Wettbewerbsmaßnahmen für italienischen Gasmarkt vor

21.06.2004 15:22
Merklistedrucken

Rom (EnerGate) - Die italienische Kartellbehörde hat am 17. Juni 2004 zusammen mit der Regulierungsbehörde einen Statusbericht über den italienischen Gasmarkt abgeschlossen. Der Bericht umfasst den Zeitraum ab dem Jahr 2000. Der Bericht bescheinigt dem Gasmarkt bis heute einen mangelnden Wettbewerb und im europäischen Vergleich überdurchschnittlich hohe Preise. Dabei habe Italien eines der fortschrittlichsten und wettbewerbfreundlichsten Gesetze in diesem Bereich und die Kosten für Gasimporte entsprächen denen anderer EU-Staaten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht