UES weitet Stromlieferung nach Skandinavien aus

26.06.2000 16:49
Merklistedrucken

St . Petersburg (vwd/Interfax) - Der russische Stromversorger UES hat mit dem finnischen Netzbetreiber Fingrid ein Abkommen zur Stromlieferung nach Skandinavien unterzeichnet. Damit könne russischer Strom auch nach Schweden und Norwegen geliefert werden, unterstrich des UES-Vorstandsvorsitzende Anatoli Tschubais vor Journalisten in St . Petersburg. So will die UES Strom im Wert von 50-60 Mio USD jährlich nach Skandinaiven liefern. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen
zur Startseite
Weitere Meldungen