Städte und Gemeinden begrüßen Rückbauverpflichtung von Windkraft-Investoren

20.07.2004 16:24
Merklistedrucken

Berlin (EnerGate) – Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hält die am 20. Juli 2004 in Kraft getretene Novellierung des Baugesetzbuchs für unzureichend zur Lösung der städtebaulichen Probleme. Begrüßenswert sei jedoch die gestärkte kommunale Planungshoheit, wenn es um das Aufstellen von Windkraftanlagen (WKA) geht. Städte und Gemeinden können Investoren fortan mit einer Rückbauverpf…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht