Brüssel mahnt Frankreichs Liberalisierung des Strommarkts an

14.06.2000 11:45
Merklistedrucken

Brüssel (vwd) - Innerhalb von zwei Monaten soll die französische Regierung der Europäischen Kommission beantworten, wie sie die Strom-Richtlinie der EU umzusetzen gedenkt. Nach einer gründlichen Untersuchung des betreffenden französischen Gesetzes sei sie zu dem Schluss gekommen, dass die darin geforderte Mindestdauer von drei Jahren für Lieferverträge ein handfestes Hindernis für die Liberalisierung des Strommarkts darstelle, berichtet die Behörde am Dienstag. Die EU-Richtlinie 96/92/E…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen
zur Startseite
Weitere Meldungen