Statoil-Plattform nach Gasleck evakuiert

29.11.2004 12:25
Merklistedrucken

Oslo (EnerGate) - Die Förderplattform \"Snorre A\" des norwegischen Energiekonzern Statoil musste am 28. November 2004 wegen eines Lecks evakuiert werden. Die Förderung wurde eingestellt, eine Notbesatzung arbeitete die ganze Nacht an der Reparatur. Inzwischen konnte das Gasleck abgedichtet werden. Der Vorfall werde sorgfältig geprüft werden, verla…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen
zur Startseite
Weitere Meldungen
  • Unternehmen und Personen:
  • Statoil