Braunkohlen-Förderung stabil

18.01.2005 10:40
Merklistedrucken

Köln (EnerGate) - Im Jahr 2004 wurden in Deutschland 182 Mio t Braunkohle gefördert, das entspricht einem Zuwachs von 1,6 Prozent gegenüber 2003. Während die Förderung im mitteldeutschen Revier um etwa acht Prozent auf rund 20 Mio t sank, nahm sie in der Lausitz um rund 3 Prozent auf 59 Mio t zu. Auch im Rheinland war ein Förderzuwachs um knapp 3 Prozent auf gut 100 Mio t zu verzeichnen. Im Revier Helmstedt betrug die Förderung etwa 2,4 Mio t zu. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht