OVAG investiert fast 15 Mio EUR in Versorgungssicherheit

27.01.2005 09:28
Merklistedrucken

Friedberg (EnerGate) - Die Oberhessische Versorgungsbetriebe AG (OVAG), Friedberg, plant in diesem Jahr Investitionen von rund 14,8 Mio EUR in den Geschäftsbereich Strom. Die Investitionen dienten der Erhaltung der Versorgungssicherheit im Kundengebiet der OVAG, sagte der Vorstandsvorsitzende des oberhessischen Versorgers Hans-Ulrich Lipphardt. Als wichtigste und dringendste Projekte bezeichnete Werner Hasenau, verantwortlich für den Bereich Netz, den Anschluss für die 110kV-Freileitung und d…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen