Dienstleister schließen sich in EDNA-Initiative zusammen

10.02.2005 15:25
Merklistedrucken

Esslingen (EnerGate) - Nach Softwareherstellern und Unternehmensberatern bündeln nun auch Energiedienstleister ihre Kräfte innerhalb der EDNA-Initiative. Ziel der Gründung einer eigenen Projektgruppe sei vor allem, mehr Transparenz in den Markt für Energiedienstleistungen zu bringen. \"Derzeit ist vielen Unternehmen der Energiewirtschaft gar nicht bekannt, was sich hinter dem Stichwort Energiedienstleistung verbirgt, nämlich die Möglichkeit, ganze Geschäftprozesse durch Dritte abwickeln zu lassen“, sagt Torsten Dorn von der Energiepartner Süd GmbH, einer der Initiatoren der neuen Projektgruppe. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 125.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht