Grünes Licht für Offshore-Forschungsplattform

25.04.2005 09:59
Merklistedrucken

Warnemünde (energate) - Das Bundesumweltministerium und das Land Mecklenburg-Vorpommern haben am 22. April grünes Licht für den Bau einer Forschungsplattform für die Windenergienutzung in der Ostsee gegeben. Das BMU fördert die Plattform und die in einer ersten Phase vorgesehenen Forschungsprojekte mit rund 3,24 Mio EUR. Weitere 1,26 Mio EUR steuert Mecklenburg-Vorpommern bei. "FINO II ist eine Vorbotin der künftigen Windparks in der Ostsee. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht