Weniger Primärenergie eingesetzt

25.07.2005 13:38
Merklistedrucken

Berlin (energate) - Der Primärenergieverbrauch in Deutschland betrug im ersten Halbjahr 244 Millionen Tonnen Steinkohleeinheiten (SKE) bzw. 7.155 Petajoule. So lauten die aktuellen Schätzungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AGEB) vom 25. Juli. Damit habe der Primärenergie-Verbrauch um 1,2 Prozent (3 Mio. t) unter dem des ersten Halbjahres 2004 gelegen, so die AGEB. Grund für den Rückgang seien Preiseffekte gewesen, die bei schwachem Wirtschaftswachstum und geringen Temperatureinflüssen den Verbrauch dominierten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht