Mitgas und enviaM agieren als Netzbetreiber für Dritte

15.02.2006 10:28
Merklistedrucken

Gröbers (energate) - Die Mitgas Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH und die envia Verteilnetz GmbH, eine 100-Prozent-Tochter von enviaM, haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Die beiden Unternehmen bieten Stadtwerken ihre Unterstützung bei der Umsetzung der Unbundlingvorschriften an. Dabei pachten die beiden Kooperationspartner die Strom- und Gasnetze der Stadtwerke. Als Verteilnetzbetreiber übernimmt Mitgas dann die Verteilung des Gases für alle Händler, errechnet und veröffentlicht die Netznutzungsentgelte, zeichnet verantwortlich für die Berichts- und Veröffentlichungspflichten und trifft die Entscheidung für Investitionen ins Netz. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen