VDEW kritisiert Pläne der Bundesregierung zum Netzausbau

09.03.2006 11:45
Merklistedrucken

Berlin (energate) - Der Branchenverband VDEW befürchtet durch das geplante Infrastruktur-Planungsbeschleunigungsgesetz einen Investitionsstau beim Netzausbau. In dem Gesetzesentwurf, der sich derzeit in der Ressortabstimmung befinde, poche das Umweltministerium auf eine verstärkte Verlegung von Erdkabeln. Statt zusätzliche Hürden aufzubauen, sollte das Zulassungsverfahren für den dringend notwendigen Ausbau der Netze entschlackt werden, mahnte VDEW-Präsident Eberhard Meller. Der dem VDEW a…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen