Schleswig-Holstein will Strompreiserhöhung stoppen

14.08.2006 17:43
Merklistedrucken

Kiel (energate) - Nach Hessen scheint nun auch Schleswig-Holstein mit einem Strompreisstopp zu liebäugeln. Die Landesregierung werde, sofern keine außergewöhnlichen Ereignisse eintreten, bis zum 1. Juli 2007 keine weiteren Strompreiserhöhungen mehr zulassen, sagte Wirtschaftsminister Dietrich Austermann (CDU) gegenüber der Netzeitung. Er reagierte damit auf die Ankündigung von E.ON Energie, einen Antrag auf eine Preiserhöhung stellen zu wollen. Die Bundesländer haben noch bis zum 1. Juli…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen
zur Startseite
Weitere Meldungen